Radialverdichter-Technologie erklärt

Entdecken Sie unser komplettes Sortiment an Radialverdichtern für Branchen und Anwendungen, die eine große Druckluft- oder Gasversorgung erfordern.


Produktdetail

Produkt Tags

Wofür werden Radialkompressoren verwendet?

Unternehmen, die eine große Druckluftversorgung benötigen, nutzen unsere bewährte Zentrifugaltechnik. Das Herzstück jeder Maschine ist ein individuell gestaltetes Laufrad. Richtig: Jede Maschine ist für ihren Leistungsbereich optimiert. Jede Druckvariante hat ihr eigenes optimiertes Laufrad. Diese Laufräder sind auf Langlebigkeit ausgelegt, was den Radialverdichter zu einer sehr zuverlässigen Einheit macht.
Radialverdichter sind in verschiedenen Branchen tätig: Automobil, Lebensmittel, Pharma, Textil, Energie, erneuerbare Energien, Abwasseraufbereitung, chemische Industrie und Ölgas.
Wie wählt man zwischen ölfreier Schnecken- und Zentrifugaltechnik?
Eine sehr beliebte Antwort auf diese Frage ist die Auswahl der Schneckentechnologie für beste Energieeffizienz bei niedrigeren Durchflussmengen und der Zentrifugaltechnologie für die höheren Durchflussanforderungen. Um den Kunden über den besten Technologie-Fit zu beraten, müssen wir uns die Anwendung des Kunden anschauen.
Alles beginnt mit den Bedürfnissen unserer Kunden. Bei der endgültigen Auswahl wird sicherlich die Energieeffizienz eine Rolle spielen, aber auch andere Parameter wie das Druckluftbedarfsprofil müssen berücksichtigt werden. Anwendungen, die einen schwankenden Luftbedarf aufweisen, profitieren mehr von den weiten Turndown-Fähigkeiten einer drehzahlgeregelten ölfreien Schnecke, während Zentrifugaleinheiten normalerweise besser für gleichmäßigere Strömungsbedarfsmuster geeignet sind.
In den meisten Fällen ist die optimale Wahl eine Kombination aus 2: Eine ölfreie Zentrifugaleinheit, die die Grundlast übernimmt, kombiniert mit einer drehzahlgeregelten, ölfreien Schneckeneinheit, um die schwankende Spitzenlast zu bewältigen. Diese Kombination bildet zusammen mit unseren Kompressionswärmetrocknern ein in der Druckluftbranche einzigartiges Siegerteam, das uns und unseren Kunden die Erfolgsgarantie bietet.

Vorteile unserer Radialluftkompressoren

Zuverlässigkeit rund um die Uhr
Energieeffiziente Lösung durch Multispeed-Fähigkeit für optimale Geschwindigkeit auf jeder Stufe
Wirtschaftliche Kompressortechnik
Schalldämpfendes Baldachin
Hocheffizienter Kühler
Kleinstmöglicher Platzbedarf

Wie funktioniert ein Radialverdichter?

Indem Sie Luftpartikeln kinetische Energie zufügen und sie abrupt verlangsamen, bauen Sie Druck auf. Wenn Sie dies in mehreren Stufen tun, können Sie bei Maschinen mit niedrigerer Verdichtung bis zu 13 bar und bei 4-8-stufigen Turbomaschinen mit hoher Kompression, auch mehrstufige Radialverdichter genannt, bis zu 205 bar erreichen.
1-stufig: bis 2,5 bar
2-stufig: 2,5 bar bis 5,5 bar
3-stufig : 6 bar bis 13 bar
4-8 Stufen bis 205 bar
Der Kern des Radialverdichters besteht aus 3 Elementen;
Laufrad: Der Luftstrom tritt in das Laufrad ein, wo die rotierenden Schaufeln die kinetische Energie der Luft erhöhen

Diffusor: Der Diffusor manipuliert den Luftstrom, indem er die Luftgeschwindigkeit allmählich verlangsamt und die kinetische Energie in Druck umwandelt.

Spirale: Der Diffusor mündet in den Sammler – in Form eines Schneckenhauses – auch Spirale genannt. In der Spirale wird der Luftstrom vom Diffusor gesammelt und auf ein Auslassrohr verteilt.

Welche Arten von Radialverdichtern gibt es?

1. Ölfreie Luftkreiselkompressoren - von 2 bis 13 bar

Die ölfreien Luftkreiselverdichter-Kerne - bis zu 13 bar - sind darauf ausgelegt, die energieeffizienteste Leistung und Durchflussmenge zu gewährleisten. Unsere standardisierten Geräte sind die energieeffizientesten auf dem Markt, basierend auf Tests im Feld und Pasel-Berechnungen.
Der ölfreie Radialverdichter wird allgemein in sensiblen Industrieanwendungen eingesetzt:
Essen und Getränke
Textilien
Chemie und Petrochemie
Zellstoff & Papier
Vermeiden Sie Öl in Ihrem Produktionsprozess

Die Z-Kompressoren von Atlas Copco gehören zur Klasse-Zero-Reihe, was bedeutet, dass sie vollständig ölfreie Luft liefern. Der Verzicht auf Öl macht den Prozess einfacher und sicherer und langlebiger. Sie benötigen keine Filterung der Trockenmittelbetten und die Serviceintervalle sind deutlich länger.
Seelenfrieden ist wichtig
Die Qualität unserer Produkte hat für uns absolute Priorität. Diese ölfreie Lösung ist die beste Wahl, um diese Qualität garantieren zu können. Außerdem wirkt es sich positiv auf die Umwelt aus. Dieser Kompressor wirkt sich günstig auf die Umwelt aus und senkt die Energiekosten erheblich. Wir suchen ständig nach Möglichkeiten, unsere Prozesse zu optimieren und unseren Kunden Vorteile zu bieten. Der ZH-Kompressor ist ein beeindruckendes Paket und Intelligenz gehört dazu. Die Elektronikon-Steuerung maximiert die Leistung der Kompressoren und ermöglicht eine detaillierte Überwachung.

vvfw

2. Hochdruck-Radialkompressoren für Prozessluft- und Gasanwendungen – bis 205 bar

Für Prozessgas-Mehrstufenkerne bis 205 bar gehen wir auf die spezifischen Anforderungen des Kunden ein und liefern einen maßgeschneiderten Kern, der die energieeffizienteste Lösung garantiert.
Die anspruchsvollen Prozessanforderungen der LNG-, Chemie- / Petrochemie- und Gasverarbeitung erfordern robuste und zuverlässige Radialverdichter (auch Turbokompressoren genannt), die unseren Kunden einen zuverlässigen und effizienten Betrieb bieten.
Wir können Ihnen helfen, den Druck Ihres Kohlenwasserstoffprozesses mit Einwellen- und Integralgetriebekompressoren von einer bis acht Stufen zu bewältigen. Unsere GT-, T-, RT- und Compander sind maßgeschneidert, um Ihre Prozessanforderungen perfekt zu erfüllen. Während unser AeroBlock, PolyBlock und TurboBlock standardisierte Kompressoren für eine schnellere Lieferung sind.


  • VERWANDTE PRODUKTE