Solider Abschluss für ein herausforderndes Jahr

ats Rahmström, President und CEO der Atlas Copco Group, kommentiert den am 29. Januar veröffentlichten Zwischenbericht für das vierte Quartal und die Gesamtjahresübersicht für 2020das 2021. 

„Die soliden Finanzergebnisse im vierten Quartal und im Gesamtjahr 2020 sind ein Effekt unserer ständigen Fokussierung auf die Wertschöpfung für unsere Kunden trotz der globalen Herausforderungen.“ sagte Mats Rahmström.

Die Gesamtnachfrage nach den Produkten und Dienstleistungen von Atlas Copco verbesserte sich sowohl im Vergleich zum Vorjahr als auch zum Vorquartal. Sowohl bei Maschinen als auch bei Dienstleistungen und in allen Regionen mit Ausnahme von Nordamerika, wo das Auftragsvolumen leicht zurückging, wurde ein Auftragswachstum gegenüber dem Vorjahr erzielt. Während des vierten Quartals war die Nachfrage aus der Halbleiterindustrie sehr stark, aber auch in anderen Produktkategorien, wie Industriekompressoren, medizinische Ausrüstung, Ausrüstung für Automobilanwendungen, stiegen die Bestellungen, unterstützt durch erhöhte Investitionen in die Elektrofahrzeug- und Batterieproduktion sowie Energieausrüstung.

Der Auftragseingang im vierten Quartal stieg auf MSEK 25 868 (25 625), ein organisches Wachstum von 7 %. Der Umsatz blieb organisch unverändert bei MSEK 25 738 (27 319). Die Kapitalrendite betrug 23 % (30). 

„Ich bin stolz auf unsere Organisation, in der die Menschen die Freiheit und Verantwortung haben, zu handeln, sich Herausforderungen anzupassen und Chancen zu nutzen.“ sagte Mats Rahmström. „Die Organisation entwickelt Innovationen für ein stärkeres und nachhaltigeres Kundenangebot, erhöht die globale Präsenz sowohl digital als auch physisch und strebt nach operativer Exzellenz in allen Bereichen des Unternehmens. Ich bin auch stolz zu sehen, dass wir bei unserem Ziel, die CO₂-Emissionen bis 2030 um die Hälfte zu reduzieren, große Fortschritte gemacht haben.“

Mit Blick auf die Zukunft erwartet Atlas Copco, dass die Nachfrage nach den Produkten und Dienstleistungen des Konzerns auf dem aktuellen Niveau bleiben wird, obwohl die weltweite wirtschaftliche Entwicklung auf kurze Sicht ungewiss bleibt.

Über Atlas Copco

Großartige Ideen beschleunigen Innovation. Bei Atlas Copco verwandeln wir industrielle Ideen seit 1873 in geschäftskritische Vorteile. Indem wir unseren Kunden zuhören und ihre Bedürfnisse kennen, liefern wir Mehrwert und Innovationen mit Blick auf die Zukunft.

Atlas Copco hat seinen Sitz in Stockholm, Schweden, mit Kunden in mehr als 180 Ländern. Im Jahr 2019 hatte Atlas Copco einen Umsatz von 104 BSEK (BEUR 10) und zum Jahresende rund 39.000 Mitarbeiter. 

Atlas Copco trat in den 1920er Jahren in den chinesischen Markt ein. Heute haben sich die vier Geschäftsbereiche der Gruppe – Kompressortechnik, Vakuumtechnik, Industrietechnik und Energietechnik – alle auf dem chinesischen Markt präsentiert und bieten den Kunden innovative Produkte und Dienstleistungen. 2019 hatte Atlas Copco China mehr als 30 Niederlassungen und rund 6.000 Mitarbeiter.


Postzeit: 13.04.2021